Teuerung

Kritik an schwammiger Ausschussvorlage

FPÖ-Chef Christof Bitschi zeigte sich enttäuscht über ­Ablehnung der Forderung nach einem Teuerungsstopp.

Mehr als eineinhalb Stunden dauerte im Landtag die Diskussion über einen FPÖ-Antrag für ein Maßnahmenpaket zum Teuerungsstopp. Darin forderten Klubobmann Christof Bitschi und der Abgeordnete Hubert Kinz, dass Steuern, Abgaben, Gebühren und Eintrittspreise für Freizeiteinrichtungen im Einflussbereich

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.