bregenz

Causa Reichart: Nun werden Dritte angezeigt

Alexander Moosbrugger, freier Mandatar. neos

Alexander Moosbrugger, freier Mandatar. neos

Alexander Moosbrugger wird vorgeworfen, er habe im Fall der Kulturamtsleiterin vertrauliche Informationen weitergegeben.

Wie der ORF Vorarl­berg am Samstag berichtete, beginnt im Fall der Bregenzer Kulturamtsleiterin Judith Reichart nun das juristische Nachspiel gegen Dritte. Konkret gegen Alexander Moosbrugger, der Vorsitzender des Prüfungsausschusses ist, in dem die Causa Reichart intern behandelt wurde.

Informatione

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.