Aus dem Gerichtssaal

Von Seff Dünser
neue-redaktion@neue.
at

Anwaltshonorar: OGH entscheidet neuerlich

Rechtsanwalt fordert von Ex-Mandanten 150.000 Euro und wendet sich zum zweiten Mal ans Höchstgericht. OLG entschied, dass ihm ein Honorar zusteht, in noch zu bestimmender Höhe.

Der klagende Rechtsanwalt fordert in dem seit sechs Jahren anhängigen Zivilprozess von seinen 18 Mandanten 95.000 Euro als zusätzliches Honorar zu den bereits erhaltenen 55.000 Euro. Bis zu seiner Ablösung hat er die 18 Miteigentümer einer Wohnanlage in einem Bauprozess mit einem Streitwert von 400.

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.