Dornbirn

Kosten für Brücke im Rappenloch gestiegen

Die Situation am Rohstoffmarkt und im Baugewerbe lässt auch die Kosten für die Rappenlochbrücke steigen.

Durch den erneuten Felssturz im März 2020 in der Rappenlochschlucht musste die bisherige Pionierbrücke abgebaut werden. Die Straßenmeisterei Dornbirn hat in der Folge den Weg um den Staufensee als Notverbindung ausgebaut und es wurde seitens der Stadt sofort mit den Planungen für eine neue Brücke be

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.