Aus dem Gerichtssaal

Von Seff Dünser
neue-redaktion@neue.
at

Drohungen und Übergriffe: Mitarbeiter entlassen

Kläger bestreitet Vorwürfe und verlangt in Arbeitsprozess für ungerechtfertigte Entlassung 84.000 Euro.

Ein langjähriger Mitarbeiter eines Oberländer Textilunternehmens bekämpft, wie berichtet, in einem anhängigen Arbeitsprozess am Landesgericht Feldkirch seine Entlassung. In der zweiten Verhandlung wurde am Freitag bekannt, was im Einzelnen dem entlassenen Kläger zum Vorwurf gemacht wurde. Der Person

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.