Neue Senderbrücke: Bau geht in die finale Phase

Die alte Senderbrücke wird künftig nur von Radfahrern und Fußgängern benützt werden. Stadt Dornbirn

Die alte Senderbrücke wird künftig nur von Radfahrern und Fußgängern benützt werden. Stadt Dornbirn

Seit gut drei Monaten wird gebaut, ab 19. April soll die Brücke dann befahrbar sein. Davor muss die Verbindung durchs Lauteracher Ried jedoch komplett gesperrt werden.

Die Arbeiten für die neue Brücke auf der L 41 – Senderstraße über die Dornbirner Ach und den Elsässergraben gehen in die letzte Etappe. Als Ersatz der historischen Holzbrücke wurde oberhalb der alten Brücke ein neues Tragwerk gebaut.

Neben dem Bau der neuen Behelfsbrücke erfolgen derzeit die Vorarbei

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.