Erstes Baulos für neues Hallenbad vor Beschluss

Das bestehende Hallenbad wird abgerissen, sobald der Neubau fertiggestellt ist. Der frei gewordene Platz soll dann als Sportfläche dienen.

Das bestehende Hallenbad wird abgerissen, sobald der Neubau fertiggestellt ist. Der frei gewordene Platz soll dann als Sportfläche dienen.

Neubau des städtischen Hallenbads in ­Bregenz wird langsam, aber sicher konkret. Heute ­findet die Bau- und Betriebsanlagen-Vehandlung statt. Am Donnerstag folgt der Beschluss für das erste Baulos.

Von Jörg Stadler

joerg.stadler@neue.at

Zunächst musste die Angebotsfrist für die Baumeisterarbeiten samt Pfahlfundierung, Spundwänden und Wasserhaltung vom 17. auf den 28. Februar verschoben werden. Denn so wie in vielen Vorarlberger Gemeinden waren auch in Bregenz aufgrund der überhitzten Baukonjunkt

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.