Neues Gesetz verspricht mehr Flexibilität

Für die Betreuung der Ein- bis Sechsjährigen soll es künftig eine einheitliche gesetzliche Grundlage geben.  Hartinger

Für die Betreuung der Ein- bis Sechsjährigen soll es künftig eine einheitliche gesetzliche Grundlage geben.  Hartinger

Begutachtungsentwurf zum neuen Kinderbetreuungsgesetz präsentiert. Knackpunkt wird wohl die Deckung des immensen Personalbedarfs.

Von Jörg Stadler

joerg.stadler@neue.at

Ab Herbst 2023 sollen für Eltern und deren Kinder in Vorarlberg bessere Zeiten anbrechen. Die rechtliche Grundlage dafür wurde gestern, Donnerstag, von der Landesregierung präsentiert. Es handelt sich um den seit langem erwarteten Entwurf zum neuen Kinderbildungs

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.