Viel öffentliches Geld für Ideen und Vernetzung

Der Standort der „CampusVäre“ auf dem Dornbirner Campus-V-Areal.  NEUE Archiv

Der Standort der „CampusVäre“ auf dem Dornbirner Campus-V-Areal.  NEUE Archiv

„CampusVäre“ in Dornbirn stehen 700.000 Euro für zwei Jahre zur Verfügung, der Großteil stammt aus öffentlichen Kassen – ­ausgegeben wird es unter anderem für Workshops und ­Vernetzung.

Von Günther Bitschnau/wpa

Dieser Tage feiert die „CampusVäre – Creative Institute Vorarlberg GmbH“ mit Sitz in der Spinnergasse in Dornbirn auf dem Areal des Campus V ihren ersten Geburtstag. Dabei wurde im Rahmen einer eigens von der Dornbirner PR-Agentur ikp organisierten Pressekonferenz auch ein R

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.