Mord-Schuldspruch bestätigt

Freundin 2020 in Bregenz mit Tritten und Schlägen gegen Kopf getötet: Verurteilung wegen Mordes nach OGH-Entscheidung ist rechtskräftig. Die Strafhöhe steht noch aus.

Wegen Mordes an seiner Lebensgefährtin mit Tritten und Faustschlägen gegen den Kopf wurde der vielfach vorbestrafte Angeklagte im September 2021 am Landesgericht Feldkirch zu 20 Jahren Haft verurteilt. Schuldig gesprochen wurde der 39-jährige Deutsche auch wegen versuchter schwerer Körperverletzung

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.