Neue Hürde für Moschee in Lustenau

Hier soll das neue Kulturzentrum entstehen.Hartinger, Stiplovsek, ATIB Lustenau

Hier soll das neue Kulturzentrum entstehen.

Hartinger, Stiplovsek, ATIB Lustenau

Künftig ist für „publikumsintensive Veranstaltungsstätten“ eine spezielle Widmung notwendig.

Von Michael Steinlechner

michael.steinlechner@neue.at

Im vergangenen September haben die Verantwortlichen der Atib Lustenau ihre Pläne für den Bau eines Kulturzentrums und einer Moschee (KUM) offiziell präsentiert. Als möglicher Baustart für das Projekt wurde damals der heurige Mai genannt. Die Eröffn

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.