Aus dem Gerichtssaal

Von Seff Dünser
neue-redaktion@neue.
at

Coronainfektion: Söhne fahrlässig gefährdet

Geldstrafe für unbescholtenen 51-Jährigen, der gegen BH-Absonderungsbescheid verstieß und Besuch empfing.

Beim vergleichsweise neuen Tatbild der Gefährdung durch Corona hängt es bei Strafprozessen am Landesgericht Feldkirch auch davon ab, welcher Richter oder welche Richterin urteilt. So hat ein Strafrichter bislang stets Freisprüche gefällt, weil seiner Ansicht nach eine Coronainfektion noch kein Beleg

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.