Bregenz

138 ukrainische Flüchtlinge im Land

33 Familien wurden bei der Caritas untergebracht. Aber auch private Quartiere gibt es bereits.  AFP

33 Familien wurden bei der Caritas untergebracht. Aber auch private Quartiere gibt es bereits.  AFP

33 Familien – vor allem Frauen und Kinder – in Unterkünften der Caritas untergebracht. Großteil der Geflüchteten reist weiter in andere Länder.

Vorarlberg bereitet sich auf die Aufnahme weiterer Kriegsflüchtlinge aus der Ukraine vor. Nach Schätzungen des Bundes werden 2500 Menschen in Vorarlberg aufzunehmen sein, die Lage sei aber weiter „nicht ganz überblickbar“, so Landeshauptmann Markus Wallner (ÖVP) am Dienstag nach der Regierungssitzun

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.