„Die Ukraine immer noch im Herzen“

Andriy Kuzo betreibt seit dem Ende seiner Handballkarriere das Café am Dorfbach in Hard. Hartinger (2)

Andriy Kuzo betreibt seit dem Ende seiner Handballkarriere das Café am Dorfbach in Hard.

 Hartinger (2)

Ex-Handballprofi und Wahlvorarlberger Andriy Kuzo sammelt mit Hilfe des „Wirtschaftsforum der Führungskräfte“ Spenden für die Ukraine.

Von Michael Steinlechner

michael.steinlechner@neue.at

Die bunte Faschingsdekoration im Café am Dorfbach in Hard hängt noch an der Decke, den Wänden und in den Fenstern. Doch Andriy Kuzo, der das Lokal gemeinsam mit seiner Frau Ingrid betreibt, ist alles andere als zum Lachen und Fröhlichsein zumute. „

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.