Glückwünsche und Wünsche an neuen Minister

Die Nebenabsprachen im Bund sorgten für Empörung. Hartinger

Die Nebenabsprachen im Bund sorgten für Empörung. 

Hartinger

Johannes Rauch wird mit vielen Lorbeeren aus Vorarlberg verabschiedet, daran angehängt sind bereits Wunschzettel an den künftigen Gesundheits- und Sozialminister.

Von Moritz Moser

moritz.moser@neue.at

Die erwartete Ankündigung von Vizekanzler Werner Kogler (Grüne), dem Bundeskanzler und dem Bundespräsidenten, den langjährigen Vorarlberger Landesrat Johannes Rauch als nächsten Gesundheits- und Sozialminis­ter zur Ernennung vorzuschlagen, löste am Donnerstag ein

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.