HiTtisAU

Späte Wanderung führte zu Notruf

Ein 36-jähriger Mann wanderte am 1. März 2022 gegen 19.15 Uhr allein von der Parzelle „Stöcken“ in Hittisau auf dem markierten Wanderweg bis zum Gipfelkreuz des Hittisberges. Auf dem Retourweg schaltete der Wanderer aufgrund der einsetzenden Dunkelheit die Taschenlampe seines Mobiltelefons ein. Da s

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.