Zahlenspiel als Heiratsdatum

Gleich zwei Termine im heurigen Februar sind bei Heiratswilligen besonders begehrt. Perfektes Datum oder eher eine „Schnapsidee“?

Von Danielle Biedebach

danielle.biedebach@neue.at

Eigentlich ist der Winter ja keine typische Jahreszeit für Trauungen. Und auch die Tage mitten in der Woche werden nicht gerade häufig im Standesamt nachgefragt. Es sei denn, es ergibt sich ein sogenanntes Schnapszahldatum. Im heurigen Februar sind das

Artikel 37 von 105
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.