Aus dem Gerichtssaal

Von Seff Dünser
neue-redaktion@neue.
at

Stadtpolizist: Es bleibt doch bei der Entlassung

Stadt erklärte Einigung für ungültig. Polizist entlassen, weil er gedroht haben soll, sich mit Dienstwaffe zu erschießen.

Die Streitparteien trafen im Arbeitsprozess am Landesgericht Feldkirch im Oktober 2021 eine vorläufige Vereinbarung. Demnach sollte die Entlassung des klagenden Stadtpolizisten in eine einvernehmliche Auflösung des Dienstverhältnisses per 17. März 2021 umgewandelt werden. Zudem sollte die beklagte S

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.