Aus dem Gerichtssaal

Von Seff Dünser
neue-redaktion@neue.
at

Gerichtsgutachter log wohl nicht: Freispruch

Richter ging davon aus, dass Sachverständiger in Zivilprozess kein vorsätzlich falsches Gutachten vorgelegt hat. Gutachter im Zweifel von Falschaussage freigesprochen.

Es sei ein Kuriosum und ungewöhnlich, dass ein Gerichtsgutachter angeklagt werde, sagte Richter Christoph Stadler. Der Strafrichter sprach am Freitag in der Hauptverhandlung am Landesgericht Feldkirch den angeklagten Bausachverständigen im Zweifel vom Vorwurf der falschen Beweisaussage frei. Das Urt

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.