Lech/Wien

VfGH pfeift Land zurück: Keine Verkleinerung

Landesrat Rauch: „Ich habe einen Fehler gemacht.“ Hartinger

Landesrat Rauch: „Ich habe einen Fehler gemacht.“ Hartinger

Die in Lech geplante Verkleinerung des Naturschutzgebietes „Gipslöcher“ für einen Lift ist laut VfGH unzulässig.

Der Verfassungsgerichtshof (VfGH) hat das Land hinsichtlich einer Verkleinerung des Naturschutzgebiets „Gipslöcher“ in Lech zurückgepfiffen. Die Landesregierung hatte das Naturschutzgebiet per Verordnung für die Errichtung der Grubenalpbahn um 900 Quadratmeter verkleinert. Der VfGH erkannte die Vero

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.