Arlberg Hospiz: Deal noch nicht abgeschlossen

Soravia hat beim Arlberg Hospiz viel vor. 60 Millionen Euro werden inves­tiert.  soravia

Soravia hat beim Arlberg Hospiz viel vor. 60 Millionen Euro werden inves­tiert.  soravia

Immobilieninvestor Soravia will Mehrheit an Arlberg Hospiz erwerben. Verträge sind unterschrieben, aber Einstieg wegen Wettbewerbsbehörde noch nicht erfolgt.

Von Günther Bitschnau / wpa

Seit beinahe zwei Jahren machen Berichte die Runde, wonach der Wiener Immobilieninvestor Soravia Gruppe die Mehrheit an der Familie Werner GmbH in St. Anton am Arlberg beziehungsweise im Ortsteil St. Christoph übernommen hat. Die Familie Werner GmbH steht hinter dem tradit

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.