Aus dem Gerichtssaal

Von Seff Dünser
neue-redaktion@neue.
at

2,5 Jahre Haft nach wuchtigem Messerstich

31-Jähriger verletzte 26-Jährigen mit Bruststich schwer. Geschworene werteten Tat nicht als angeklagten versuchten Mord, sondern nur als absichtlich schwere Körperverletzung.

Der arbeitslose 31-Jährige verletzte am 16. April 2021 in seiner Wolfurter Wohnung im Streit um Drogen einen 26-Jährigen mit einem wuchtigen Stich mit einem Küchenmesser 18 Zentimeter unter der linken Achselhöhle schwer. Die 20 Zentimeter lange Klinge drang durch die Winterjacke, den Pullover und da

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.