Aus dem Gerichtssaal

Von Seff Dünser
neue-redaktion@neue.
at

Pflegeheim: Leiter erhöhte sein Gehalt

Zudem verwendete er nach Ansicht der Straf­richterin ein nicht notwendiges Dienstauto privat, schadete Gläubigern und gab sich als Master aus: Geldstrafe und bedingte Haftstrafe.

Als damaliger Leiter eines Sozialzentrums im Bezirk Bregenz hat der Angeklagte nach Ansicht der Richterin das Verbrechen der betrügerischen Krida sowie die Vergehen der Untreue und der Urkundenfälschung begangen.

Dafür wurde der unbescholtene 44-Jährige in der Hauptverhandlung am Landesgericht Feldki

Artikel 45 von 137
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.