Das verhängnisvolle Posting des Peter K.

Wachsende Paketflut, hoher Druck, dürftige Bezahlung: Die Paketzusteller arbeiten teilweise am Limit – auch bei der Österreichischen Post. APA, Hartinger

Wachsende Paketflut, hoher Druck, dürftige Bezahlung: Die Paketzusteller arbeiten teilweise am Limit – auch bei der Österreichischen Post.
 APA, Hartinger

Paketzusteller verfasst rustikalen Facebook-Kommentar über Post-Generaldirektor Georg Pölzl. Dieser fühlt sich offenbar beleidigt. Die Geschichte hinter einer fristlosen Entlassung.

Von Jörg Stadler

joerg.stadler@neue.at

Das Jahr 2021 lief sehr gut für die Österreichische Post. 184 Millionen Pakete wurden zugestellt – so viele wie noch nie zuvor. Pandemie und Lockdowns befeuern den Online-Handel, die Paketflut wächst rapide. Schon im ersten Coronajahr karrte die Post um 30 Prozen

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.