Aus dem Gerichtssaal

Von Seff Dünser
neue-redaktion@neue.
at

Raubüberfall von 2003: Sechs Jahre Gefängnis

Höchstgericht bestätigte rechtskräftig Schuldspruch und Strafe und wies auf heimtückisches Vorgehen hin. Angeklagter hat vor 19 Jahren in Gaißau schlafenden Lokalgast schwer verletzt.

Nach 19 Jahren wurde das Strafverfahren nach dem brutalen Überfall abgeschlossen. Wegen schweren Raubes wurde der unbescholtene 63-Jährige zu sechs Jahren Gefängnis verurteilt. Das Urteil ist nun rechtskräftig. Denn der Oberste Gerichtshof (OGH) bestätigte den Schuldspruch und das Strafmaß des Lande

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.