Kritische Infrastruktur ist für Ausfälle gerüstet

Viele Schutzmaßnahmen bei der Polizei, den ÖBB, der Stadt Bregenz oder den Illwerke vkw, damit es nicht zu vielen Ansteckungen kommt. Sollte Notfall dennoch eintreten, ist der wichtigste Betrieb gesichert.

Von Elisabeth Willi

elisabeth.willi@neue.at

Gestern waren rund 9000 Menschen in Vorarlberg in Quarantäne. Eine beachtliche Zahl. Wie viele Omikroninfizierte und Menschen in Quarantäne noch zu erwarten sind, weiß niemand. Schon vor mehreren Wochen wurden Warnungen ausgesprochen, dass die kritische Infr

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.