Impfung kein Thema bei Jobvermittlung

Ihm seien keine Probleme bei der Jobsuche aufgrund nicht vorhandener Impfung bekannt, sagt AMS-Chef Bernhard Bereuter (unten). Symbolbild apa, Sams

Ihm seien keine Probleme bei der Jobsuche aufgrund nicht vorhandener Impfung bekannt, sagt AMS-Chef Bernhard Bereuter (unten). Symbolbild apa, Sams

Die Impfung ist bei der Jobvermittlung durch das AMS derzeit nicht wirklich ein Thema, sagt Geschäftsführer Bernhard Bereuter. Die Sanktionen im Vorjahr lagen indes fast wieder auf dem Vorkrisenniveau.

Von Brigitte Kompatscher

brigitte.kompatscher@neue.at

Am Arbeitsplatz gilt in Österreich derzeit bekanntlich die 3G-Regel. Man muss also geimpft, genesen oder getestet sein, um seiner Arbeit nachgehen zu können. Strenger gehandhabt wird das etwa in Italien, wo ab 15. Februar für über 50-Jährige nur me

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.