Socken für Wärme und Menschlichkeit

Gabi Hampson, Andrea Hollenstein und Michaela Müller aus Lustenau und Umgebung haben den Verein „Tatendrang“ gegründet. Die Spendenaktion weist inzwischen weit über Lustenau hinaus und wird auch dieses Jahr fortgeführt. Spendenwillige sammeln Kleingeld oder auch nicht ganz so kleines Geld in einer Socke. Dieses wird Doro Blancke übergeben, die damit im Flüchtlingslager auf Lesbos ganz konkrete Hilfe leistet. Die NEUE hat mit Unterstützern gesprochen. Miriam Jaeneke neue-redaktion@neue.at

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.