Bregenz

Infrastruktur sieht sich für Omikron gerüstet

Man habe schon vor Weihnachten entsprechende Maß­nahmen getroffen, hieß es bei einer Pressekonferenz.

Landeshauptmann Markus Wallner informierte gestern bei einer Pressekonferenz, dass die Omikron-Mutation des Coronavirus mittlerweile auch in Vorarlberg die vorherrschende Variante sei. Aktuell werde dieser Typ bei etwa 80 Prozent aller positiven PCR-Tests in Vorarlberg nachgewiesen. Wallner rief zum

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.