Aus dem Gerichtssaal

Von Seff Dünser
neue-redaktion@neue.
at

Corona: Betrug mit Beihilfe für Kurzarbeit

Diversionelle Geldbuße: Angestellter fälschte Arbeitszeiten für zwei Mitarbeiter und täuschte so AMS, das an Arbeitgeber überhöhte Kurzarbeitsbeihilfe auszahlte.

Die Coronapandemie hat neue Formen des Sozialbetrugs hervorgebracht. Dem Angeklagten in der Hauptverhandlung am Montag am Landesgericht Feldkirch wurden Betrügereien bei der staatlichen Kurzarbeitsförderung zur Last gelegt. Im Strafantrag der Staatsanwaltschaft Feldkirch wurde dem leitenden Angestel

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.