Den Himmel über Vorarlberg verstehen

Von Robert Seeberger
neue-redaktion@neue.
at

Was sich im neuen Jahr verfinstert

Beobachter einer Sonnenfinsternis sollten ihre Augen schützen.

Beobachter einer Sonnenfinsternis sollten ihre Augen schützen.

Kosmische Schattenspiele von Sonne und Mond sind seltene Ereignisse. Heuer sind über Vorarlberg zwei Finsternisse zu bewundern.

Im Jahre 2022 werden sich, weltweit betrachtet, vier Fins­ternisse ereignen. Die partielle Sonnenfinsternis am 30. April ist in Teilen der Antarktis und Südamerikas zu sehen.

Maximal 64 Prozent der Sonnenoberfläche werden vom Neumond bedeckt sein. Eine partielle Sonnenfinsternis ist beeindruckend, ab

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.