Aus dem Gerichtssaal

Von Seff Dünser
neue-redaktion@neue.
at

Schlag mit Bierflasche: Trotzdem Freispruch

Angeklagter im Zweifel freigesprochen, weil Richterin nicht feststellen konnte, wer zuerst geschlagen hat.

Das mutmaßliche Opfer sagte vor der Polizei, der Beschuldigte habe ihm bei dem Vorfall im August in Feldkirch eine Bierflasche auf den Kopf geschlagen. Dadurch sei die Glasflasche zerbrochen. Danach habe ihm der beschuldigte Afghane mit der zerbrochenen Bierflasche in der Hand gedroht, ihn umzubring

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.