Bregenz/Wien

Vorarlberger darf nun seinen Namen doch noch ändern

Ein Vorarlberger darf den Namen seiner Vorfahren annehmen, das hat der Verfassungsgerichtshof nun entschieden und damit ein Erkenntnis des Landesverwaltungsgerichts in Bregenz gekippt. Die alevitische Familie des Mannes war in der Türkei zur Annahme ihres aktuellen Nachnamens gezwungen worden, wie a

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.