Dornbirn

Rotary Club: Spende für Notschlafstelle

Die Jugendnotschlafstelle „anker“ des Koordinationsbüro für Offene Jugendarbeit und Entwicklung „koje“ in der Dornbirner Sankt-Martin-Straße wurde von den Rotary Clubs Dornbirn, Bludenz, Feldkirch, Bregenzerwald sowie Klaus Hötzen­ecker als Governor des Rotary Districts 1920 mit einer Spende von 19.

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.