Landtag


Von Michael Steinlechner
michael.
steinlechner@neue.at

Landwirtschaft als dringliches Anliegen

Um die regionale Landwirtschaft ging es bei den dringlichen Anfragen.  Symbolbild/Lerch

Um die regionale Landwirtschaft ging es bei den dringlichen Anfragen.  Symbolbild/Lerch

Schwarz-grüne Koalitionspartner waren sich in Sachen verpflichtende Herkunftskennzeichnung für Lebensmittel nicht einig.

Gleich zwei Anfragen zum Thema Landwirtschaft wurden im Landtag ausführlich diskutiert. Pro Sitzung haben jeweils zwei Fraktionen bis zu zwei ihrer Anfragen als dringlich zu deklarieren. Diese werden dann an recht prominenter Stelle in der Tagesordnung debattiert. Dieses Mal waren die FPÖ und die Gr

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.