Im Feurstein zieht jetzt neues Leben ein

Die gebürtige Kärntnerin und ehemalige Hecht-Wirtin Waltraud Waldner übernimmt das Café Feurstein. Derzeit wird saniert, die Eröffnung ist für das Frühjahr anvisiert. Hartinger

Die gebürtige Kärntnerin und ehemalige Hecht-Wirtin Waltraud Waldner übernimmt das Café Feurstein. Derzeit wird saniert, die Eröffnung ist für das Frühjahr anvisiert.

 Hartinger

Viele glaubten schon nicht mehr daran, aber nun ist’s soweit: Das Feldkircher Traditionskaffeehaus wird wieder hergerichtet – mit viel Liebe zum Detail. Betreiberin Waltraud Waldner erzählt, was sie so alles vorhat.

Von Jörg Stadler

joerg.stadler@neue.at

An der Ecke Schmidgasse/Schlossergasse tut sich was: Dort, wo man fast zwei Jahre lang an dunklen Fens­tern vorbeiging, arbeiten hinter dem Bauzaun nun die Handwerker an der Sanierung des Traditionskaffeehauses Feurstein. Das Brummen der Bohrmaschinen und der Sch

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.