Corona

Lockdown hat Spitäler im Land nicht entlastet

Mehr Covid-Patienten als vor drei Wochen – strengere ­Regeln für Omikron-Kontaktpersonen.

Der am Sonntag zu Ende gegangene österreichweit vierte harte Lockdown, der vor allem die Spitäler entlasten sollte, hat das nicht in allen Bundesländern bewirkt. Neben Tirol stieg auch in Voralberg die Zahl der stationären Corona-Patienten an. Auch Vorarlberg weist ein Plus bei der Bettenbelegung au

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.