Eine Million Euro für Innovationen

Eine Million Euro sind im Innovationstopf bis 2025 vorgesehen.

Eine Million Euro sind im Innovationstopf bis 2025 vorgesehen.

Landesrätin Wiesflecker präsentierte im sozialpolitischen Ausschuss Strategiepapier. Auch Kinderbetreuung war Thema.

Von Michael Steinlechner

michael.steinlechner@neue.at

Einen Innovationstopf, der mit einer Million Euro dotiert ist, gibt es künftig im Sozialfonds des Landes. Darüber hat die zuständige Landesrätin Katharina Wiesflecker (Grüne) am Donnerstag im sozialpolitischen Ausschuss informiert. Sie stellte im R

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.