Corona-demos

„Null Verständnis“ für Demos vor Spitälern

Demos wie hier vor dem Landhaus ja, aber nicht vor Spitälern. Serra

Demos wie hier vor dem Landhaus ja, aber nicht vor Spitälern. Serra

Das Letzte, was Mitarbeiter in den Krankenhäusern ­brauchen, sind Demos vor der Spitalstür, sagte Wallner.

Landeshauptmann Markus Wallner stellte beim Pressefoyer klar: Er habe „null Verständnis“ für die Belästigung von Spitalsmitarbeitern oder größere Demonstrationen im Umfeld der Krankenhäuser. „Die Mitarbeiter in den Spitälern sind extrem belastet. Das Letzte, was sie brauchen, sind Demos vor der Spit

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.