Aus dem Gerichtssaal

Von Seff Dünser
neue-redaktion@neue.
at

Kein Pflegegeld trotz 24-Stunden-Pflege

92-Jährige benötigt rund um die Uhr Pflege. In Sozialrechtsprozess beklagte PVA zahlt kein Pflegegeld, weil aufgrund der Schweizer Rente der Klägerin die Schweiz zuständig sei.

Die 92-jährige Unterländerin müsse daheim eine 24-Stunden-Pflege in Anspruch nehmen, sagt ihr Rechtsanwalt Martin Kloser. Für die hohen Pflegekosten habe ihre Familie aufzukommen. Denn die Pensionistin erhalte gar kein Pflegegeld. Die klagende Greisin verlangt deshalb am Landesgericht Feldkirch in e

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.