Unterflurtrasse Bregenz

Variantenstudie soll Aufklärung bringen

ÖBB und Land wollen sowohl oberirdische als auch unter­ir­dische Möglichkeiten für Bahn rund um Bregenz vertiefen.

Das Land Vorarlberg und die ÖBB Infrastruktur AG gaben eine Studie in Auftrag, in welchen Bereichen in Vorarlberg im Zeithorizont 2040 Ausbaubedarf in Bezug auf die Bahnstrecke vorliegt und in welchem Ausmaß eine langfristige Flächensicherung erfolgen soll. „Kernpunkte sind eine weitere Verdichtung

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.