Aus dem Gerichtssaal

Von Seff Dünser
neue-redaktion@neue.
at

Haftstrafe: Aus Rache Wohnhaus angezündet

Drei Jahre Haft wegen Brandstiftung: Vor­bestrafte 41-Jährige rächte sich laut Urteil für angeblichen Gelddiebstahl und verursachte Brandschaden von halber Million Euro.

Nur Sie können es gewesen sein“, sagte Richterin Sabrina Tagwercher in ihrer Urteilsbegründung zur Angeklagten. Wegen Brandstiftung wurde die mit 13 Vorstrafen belastete 41-Jährige am Montag am Landesgericht Feldkirch zu drei Jahren Gefängnis verurteilt. Das Urteil des Schöffensenats ist nicht recht

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.