Aus dem Gerichtssaal

Von Seff Dünser
neue-redaktion@neue.
at

Haft wegen versuchter Vergewaltigung

Unbescholtener 35-Jähriger wollte nach Ansicht der Richter eine 31-jährige ­Bekannte in Bregenz im Freien zum Sex zwingen und wurde verurteilt.

Wegen versuchter Vergewaltigung wurde der unbescholtene Angeklagte am Mittwoch am Landesgericht Feldkirch zu zweieinhalb Jahren Gefängnis verurteilt.

Als Teilschmerzengeld hat der Nigerianer der anwaltlich von Lukas Burger vertretenen 31-Jährigen 500 Euro zu bezahlen. Das Urteil des Schöffensenats un

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.