handel

„Manche waren am Boden zerstört“

Christina Eberle in ihrem Geschäft Glanzstück.  eberle

Christina Eberle in ihrem Geschäft Glanzstück.  eberle

„In den ersten Tagen, als der Lockdown bekannt wurde, waren einige Händler im Bregenzerwald am Boden zerstört“, berichtete Theresia Fröwis von witus (Wirtschaft und Tourismus) bei der Pressekonferenz von „Ich kauf im Wald“. „Aber durch die Online-Möglichkeiten gibt es nun wieder Hoffnung und Zuversi

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.