Beschneiung: Eine Frage der Finanzierung

Gut fünf Millionen Euro würde das Projekt kosten, zweieinhalb Jahre die Umsetzung dauern.Klaus Hartinger, Stadt Dornbirn

Gut fünf Millionen Euro würde das Projekt kosten, zweieinhalb Jahre die Umsetzung dauern.

Klaus Hartinger,
Stadt Dornbirn

Bis zum Sommer soll entschieden sein, ob das Bödele künftig mit künstlichem Schnee berieselt wird. Langfristig soll so das Ski­gebiet erhalten werden. Doch noch ist unklar, ob überhaupt alle Liftbetreiber dabei sind.

Von Danielle Biedebach

danielle.biedebach@neue.at

Die Diskussion ist nicht neu und dennoch aktuell, da eine Machbarkeitsstudie vorliegt: Wird das Bödele eine Beschneiungsanlage bekommen? Zum jetzigen Zeitpunkt lässt sich die Fragestellung weder mit Ja noch mit Nein beantworten. Vielmehr soll im kommen

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.