Wie ein dichter, grauer Schleier

Nebelmeer: Der Blick von den Drei Schwestern in Richtung Alpstein.

Nebelmeer: Der Blick von den Drei Schwestern in Richtung Alpstein.

Nebel begleitet uns meist in den letzten Monaten des Jahres. Dann, wenn die Nächte länger sind als die Tage. Eine Flucht in die Höhe ist gut für Geist und Körper.

Von Danielle Biedebach

danielle.biedebach@neue.at

Die einen stimmt er melancholisch, auf Dauer soll er gar Depressionen auslösen können. Wieder andere fühlen sich von dem Naturphänomen wie in eine dicke Decke eingehüllt, geborgen in der Düsternis und frönen in den gemütlichen vier Wänden dem Nichtstun

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.