Rechtsstreit

VKW: Millionenschwerer Rattenschwanz

Der Stromversorger Illwerke vkw muss die Kleinaktionäre entschädigen. Hartinger

Der Stromversorger Illwerke vkw muss die Kleinaktionäre entschädigen. Hartinger

Im VKW-Aktionärsstreit muss der Energieversorger nicht nur 10,5 Millionen Euro Bar­abfindung bezahlen, sondern auch zwei Millionen Euro für Anwaltskosten, Verzugszinsen und Gutachter.

Beim Streit zwischen den früheren VKW-Kleinaktionären und der landeseigenen Illwerke vkw rund um eine höhere Barabfindung für die Aktien der Kleinaktionäre liegt jetzt der entsprechende Beschluss des Landesgerichtes Feldkirch vor. Demnach muss Illwerke vkw den ehemaligen Kleinaktionären pro Aktie 16

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.