Bludesch

Modernisierungsschub bei Hämmerle Kaffee

Geschäftsführer Markus Hämmerle. Udo Mittelberger

Geschäftsführer Markus Hämmerle.

 Udo
Mittelberger

Automatenunternehmen steckt 800.000 Euro in neue ­Anlagen, Ziel ist eine deutliche Leistungssteigerung.

Das im Automatenservice und in der Herstellung von Instant-Heißgetränken tätige Unternehmen Hämmerle Kaffee investierte rund 800.000 Euro in die Modernisierung und Automatisierung seines Maschinenparks in Bludesch.

Das geht aus einer Pressemitteilung hervor. Mit dieser Investition wolle man noch mehr

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.