„Hoffe, dass das nicht Schule macht“

Hopfner kritisiert, dass er durch die Anzeige als Kandidat beschädigt wurde. Stiplovsek

Hopfner kritisiert, dass er durch die Anzeige als Kandidat beschädigt wurde. Stiplovsek

Die Ermittlungen in der Abhöraffäre werden eingestellt. Ruhe kehrte in der SPÖ dadurch noch nicht ein.

Von Moritz Moser

moritz.moser@neue.at

Der Abhörskandal in der Vorarlberger SPÖ findet ein für viele unbefriedigendes Ende. Der Bregenzer Bürgermeister Michael Ritsch zog die Ermächtigung zur Strafverfolgung von SPÖ-Klubobmann Thomas Hopfner zurück. Er habe sich „für den Frieden in der Partei“ dazu ent

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.