St. Gallen (CH)

Ausweichmanöver endet in Haltestelle

Eine 36-jährige Frau, die am Samstag mit ihrem Auto in Richtung Bahnhof Uzwil in St. Gallen unterwegs war, musste nach eigenen Angaben einer Katze ausweichen, die sich auf der Straße befand. Durch das Ausweichmanöver geriet sie mit ihrem Fahrzeug über das rechte Trottoir und den Fahrbahnrand hinaus

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.